1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Smart Living

Der Akku der Ring Video Doorbell 2 hält zwischen 6 Monaten und einem Jahr. Das bedeutet, dass Du Deine smarte Türklingelanlage regelmäßig aufladen musst. Wir zeigen Dir, wie das geht.

Smarte Video-Türklingel sind praktisch, weil sie Dir den Besucher vor der Tür direkt auf Deinem Smartphone ankündigen. Damit ersparst Du Dir die Anschaffung einer kostspieligen Videoanlage. Die Video-Klingel-Lösungen von Ring sind besonders beliebt, denn sie lassen sich einfach einrichten, bedienen und warten. Hier zeigen wir Dir, wie Du mühelos den Akku der Ring Video Doorbell 2 aufladen kannst und was Du dafür brauchst.

Akku der Ring Video Doorbell 2 aufladen: Das erwartet Dich

Dass es Zeit ist, den Akku Deiner Doorbell 2 Video-Klingel aufzuladen, erfährst Du von der Ring-App, die Dich rechtzeitig vorwarnt, wenn die Energieversorgung strauchelt. Meldet sich die App, solltest Du den Ladevorgang starten. Dafür benötigst Du lediglich ein Mikro-USB-Kabel. Dieses orangenfarbene Kabel gehört zum Lieferumfang und befindet sich in Deiner Ring Box. Darüber lässt sich der Akku an jede USB-kompatible Stromquelle wie etwa Deinen Laptop oder eine einfache Steckdose anschließen. Die Ladedauer beträgt je nach Stromquelle zwischen 5 bis 10 Stunden. Der Akku lädt natürlich an der Steckdose wesentlich zügiger als am Laptop.

So lädst Du Deine Ring Doorbell 2 auf

  1. Drehe die Halteschraube am unteren Rand der Ring Dorrbell 2.
  2. Klappe anschließend die Schutzhülle nach oben.
  3. Nun siehst Du den Akku. Drücke den Verschlussdeckel und ziehe den Akku nach unten.
  4. Stöpsle das orangenfarbene Mikro-USB Kabel an den USB-Anschluss des Akkus. Dieser befindet sich an der unteren Kante.
  5. Verbinde jetzt das Kabel mit einer beliebigen USB-fähigen Stromquelle.
  6. Leuchtet die Lampe am Akku durchgehend grün, ist der Ladevorgang abgeschlossen.
  7. Schiebe den Akku in die Ring Doorbell 2 bist Du einen Klick hörst.
  8. Bringe die Schutzhülle erneut an und drehe die Halteschraube wieder rein.
  9. Jetzt ist Deine Video-Klingel wieder voll einsatzbereit.

Falls Du trotz unserer Schritt-für-Schritt Anleitung eine visuelle Unterstützung benötigst, um die Ring Doorbell 2 aufzuladen, dann findest Du nachfolgend das informative Tutorial des Herstellers im Video-Format. Nun kann nichts mehr schief gehen.

arrow_upward