1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Amazon Echo

Der Amazon Echo ist vielseitig: Du kannst den Smart Speaker mit vielen unterschiedlichen Musik-Streaming-Diensten koppeln. Wir erklären Dir, wie Du Alexa mit Apple Music verbindest.

Wir verraten Dir, wie Du mit wenig Aufwand Dein „Apple Music“-Konto mit dem Amazon Echo nutzen kannst, falls Du eine Alternative zu Spotify, Deezer und Co brauchst oder einfach bereits Kunde von Apple Music bist.

Du bist kein Nutzer von Apple Music, sondern verwendest Spotify? Dann sieh Dir unseren Ratgeber Alexa mit Spotify verbinden – So funktioniert’s an.

Alexa mit Apple Music verbinden per App oder Skill

Zur Konfiguration von Apple Music auf Deinem Amazon Echo benötigst Du die Alexa App. Hast Du sie heruntergeladen, folge diesen Schritten:

  1. Öffne die Amazon Alexa App.
  2. Tippe oben links auf die drei Striche und gehe zu Einstellungen.
  3. Tippe auf Musik und darin auf Neuen Dienst verknüpfen.
  4. Wähle nun Apple Music und tippe auf Aktivieren.
  5. Melde Dich mit Deiner Apple-ID an.

Alternativ hast Du die Möglichkeit, den „Apple Music“-Skill zu aktivieren. Das funktioniert unter anderem mit folgenden Sprachbefehlen:

  • „Alexa, aktiviere Apple Music Skill.“
  • „Alexa, Apple Music Skill aktivieren.“

Außerdem hilfreich:

  • „Alexa, Hilfe zum Apple Music Skill.“

Mit diesem Sprachbefehl erläutert Dir Alexa die Funktionen des Skills und liefert weitere Hilfestellung. Falls Du noch mehr darüber erfahren möchtest, wie Du Skills installierst, sieh Dir unseren Beitrag Alexa Skills installieren – So funktioniert´s an.

Apple Music mit Alexa einrichten – Die Voraussetzungen

  • Um Apple Music mit Alexa nutzen zu können, benötigst Du ein „Apple Music“-Abo. Anders als Spotify und Deezer ist Apple Music nicht als kostenlose Version verfügbar. Einzige Ausnahme: Du kannst den Apple-Dienst drei Monate lang gratis testen. Allerdings nur einmal. Danach kostet Dich das Abo zwischen 4,99 Euro und 14,99 Euro.
  • Außerdem benötigst Du einen Alexa-fähigen Lautsprecher. Ob es sich dabei um einen Sonos-Speaker oder ein Amazon-Echo-Modell handelt, spielt keine Rolle. Sogar ein Amazon Fire TV kann mit Apple Music verknüpft werden.
  • Du brauchst das Smartphone oder Tablet, über das Du bereits Alexa eingerichtet hast. Sorge dafür, dass Deine iOS- oder Android-Version aktuell ist, um Fehler zu vermeiden. Prüfe außerdem, ob es Updates für die Alexa App gibt.
Alexa Apple Music
Alexa und Apple Music lassen sich auch per Skill koppeln.

Apple Music als Standard-Musikdienst festlegen

Damit Du nicht vor jedem neuen Liedwunsch sagen musst, dass Du den Song gerne über Apple Music hören möchtest, kannst Du den Streaming-Dienst als Standard-Quelle einrichten:

  1. Öffne die Amazon Alexa App.
  2. Tippe oben links auf die drei Striche und gehe zu Einstellungen > Musik > Account-Einstellungen.
  3. Tippe auf Standarddienste und wähle Apple Music aus.  

Anstelle von „Alexa, spiele meine Metallica-Playlist auf Apple Music“ reicht nun die Anweisung „Alexa, spiele meine Metallica-Playlist“.

Apple Music für Alexa deaktivieren

Du hast einen neuen Musik-Dienst für Dich gefunden? Kein Problem. Apple Music lässt sich leicht wieder von Deinem Amazon-Konto entkoppeln:

  1. Öffne die Amazon Alexa App.
  2. Tippe oben links auf die drei Striche und gehe zu Einstellungen.
  3. Tippe auf Musik und darin auf Apple Music.
  4. Tippe auf Deaktivieren.

Um den Skill zu deaktivieren, nutze folgende Sprachbefehle:

  • „Alexa, deaktiviere Apple Music Skill.“
  • „Alexa, Apple Music Skill deaktivieren.“

Diese Einstellung lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen.

arrow_upward