1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Amazon Echo

Du möchtest Deinen Bluetooth-Lautsprecher mit Alexa steuern? Dafür musst Du ihn mit einem Amazon Echo verknüpfen. Wir zeigen Dir, wie das funktioniert.

Gute Nachrichten für Dich: Du kannst die smarten Amazon-Geräte ganz einfach mit Bluetooth-Lautsprechern verbinden. Denn auch wenn der Amazon Echo mittlerweile in vielen Haushalten eingezogen ist, bevorzugen die meisten Nutzer es, weiterhin Musik über einen Bluetooth-Lautsprecher zu hören, da hier der Sound besser ist.

Alexa mit Bluetooth-Lautsprecher verbinden – Die Vorbereitungen

Sorge im Vorfeld dafür, dass Dein Echo-Gerät und Dein Bluetooth-Lautsprecher mindestens einen Meter entfernt sind. Schalte Deinen Lautsprecher ein und trenne alle anderen Bluetooth-Geräte vom Echo-Modell. Denn die Amazon Echos können nur eine Bluetooth-Verbindung zur gleichen Zeit unterhalten.

Eine Liste mit zertifizierten Bluetooth-Lautsprechern, die mit dem Echo Dot kompatibel sind, findest Du bei Amazon. Sie garantieren Dir eine optimale Funktionsweise.

So verbindest Du Deinen Bluetooth-Lautsprecher mit Deinem Echo

Sobald Du alle Vorbereitungen getroffen hast, kann die Koppelung losgehen. Gehe dafür so vor:

  1. Schalte den Pairing-Modus Deines Bluetooth-Lautsprechers aus.
  2. Öffne die Alexa-App und tippe auf Einstellungen und dann auf Geräteinstellungen.
  3. Wähle Dein Amazon-Gerät aus, das mit dem Bluetooth-Lautsprecher gekoppelt werden soll.
  4. Tippe auf Bluetooth-Geräte und auf Ein neues Gerät koppeln. Nun sollte eine Liste mit verfügbaren Modellen erscheinen.
  5. Starte die Kopplung durch Antippen Deines Gerätes in der Liste.
  6. War die Verbindung erfolgreich, erhältst Du von Alexa eine Mitteilung. Tippe dann auf Weiter, um den Prozess abzuschließen.

Mit den Befehlen Verbinden und Trennen kannst Du die Verbindung aufbauen und beenden.

arrow_upward