1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Amazon Echo

Wir beantworten die Frage, ob und wie Du Alexa ohne Internet nutzen kannst und verraten Dir, was Du beachten solltest, wenn Du Deinen Amazon Echo offline verwendest.

Viele smarte Lautsprecher und andere Geräte benötigen eine Internetverbindung, damit sie funktionieren. Es gibt allerdings auch Smart-Home-Systeme, die ohne Internet voll funktionstüchtig sind. Einen Überblick über solche Lösungen findest Du in unserem Artikel Smart Home ohne Internet.

Der Amazon Echo lässt sich grundsätzlich auch nur mit einer Internetverbindung nutzen. Insbesondere für die erste Einrichtung, für die Nutzung von Sprachbefehlen und zum Geben von Antworten greift der Lautsprecher auf Informationen zurück, die sich auf den Amazon-Servern befinden. Damit alles reibungslos funktioniert, benötigt der Amazon Echo also eine Internetverbindung. Einige wenige Funktionen stehen Alexa auch ohne Internet zur Verfügung.

Schon gewusst? Amazon Echo Auto lässt sich bis auf wenige Funktionen komplett offline verwenden.

Alexa ohne Internet

Alexa ohne Internet – Diese Funktionen sind offline verfügbar

Du kannst Alexa ohne Internet als normalen Lautsprecher verwenden:

  • Schließe Deinen Amazon Echo an den Strom an.
  • Verbinde Dein Smartphone oder Tablet per Bluetooth mit Alexa.
  • Spiele auf Deinem Smartphone Songs ab und höre sie über den Amazon Echo.

Alle anderen Features, wie zum Beispiel die Spracherkennung, funktionieren nur, wenn Alexa mit dem Internet verbunden ist. Andernfalls versteht sie Anweisungen nicht.

Dein WLAN ist nur vorübergehend ausgefallen? Dann erstelle Termine, Erinnerungen und Co. einfach über die Alexa-App! Sie lässt sich auch offline nutzen, allerdings ohne Spracherkennung. Leuchtet Alexa orange, sucht die KI nach einer gültigen Internetverbindung. Folgt danach violettes Licht, sind ihre Bemühungen gescheitert. Sofern Du die Internetverbindung nicht manuell ausschaltest, versucht der Amazon Echo selbstständig, die Verbindung erneut wiederherzustellen.

arrow_upward