1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Amazon Echo

Alexa reagiert nicht auf Deine Sprachbefehle? In dem Fall muss Dein Amazon Echo nicht kaputt sein. Wir zeigen Dir einige Lösungsvorschläge, wenn Deine Sprachbefehle nicht erkannt werden.

Zu allererst überprüfst Du die Grundvoraussetzungen, die für die Nutzung des Amazon Echos und Alexa gegeben sein müssen:

  • Dein Amazon Echo und die Sprachsteuerungs-App Alexa müssen ordnungsgemäß installiert sein. Hier erfährst Du, wie Du Deinen Amazon Echo korrekt einrichtest.
  • Das Gerät muss im WLAN verbunden sein.
  • Überprüfe, ob Dein Amazon Echo am Strom angeschlossen ist und das Kabel funktionstüchtig ist oder ob ein Kabelbruch vorliegt. Probiere testweise eine andere Steckdose aus.
  • Damit Alexa auf Deine Sprachbefehle reagieren kann, muss die Lautstärke entsprechend eingestellt sein. Reagiert Alexa nicht und der obere Ring an Deinem Amazon Echo leuchtet rot, hast Du das Mikrofon stummgeschaltet. Zum Aktivieren drücke einfach auf das Mikrofon-Symbol.
  • Lassen sich Smart-Home-Geräte nicht steuern, stelle sicher, dass diese Alexa-kompatibel sind und der Alexa-App vorher hinzugefügt wurden.
Leuchtet Alexa rot, ist das Mikrofon stummgeschaltet.

Alexa reagiert nicht – Sprachbefehle ändern

Sind die Grundvoraussetzungen erfüllt und Alexa reagiert immer noch nicht, versuche Deine Suchanfrage umzuformulieren. Natürlich wird die künstliche Intelligenz der Sprachsteuerung kontinuierlich weiterentwickelt. Dennoch kann es sein, dass Alexa über einen Begriff gestolpert ist, den die Sprachsoftware nicht verarbeiten kann. Vor allem bei Namen und Begriffen aus einer anderen Sprache treten deshalb oft Probleme auf. Auch solltest Du darauf achten, dass starke Hintergrundgeräusche, wie laute Musik oder ein angeschalteter Staubsauger den Sprachbefehl nicht übertönen.

Alexa reagiert nicht – Position ändern

Auch die Position des Amazon Echos kann ein Grund dafür sein, dass Alexa einen Sprachbefehl nicht versteht. Die Funktionsweise des Gerätes wird etwa beeinträchtigt, wenn es zu nah an einer Wand steht (weniger als 20 Zentimeter) oder sich zu weit weg vom Router befindet. Auch technische Geräte wie Mikrowellen können mitunter den Empfang stören.

Alexa reagiert weiterhin nicht

Hast Du alle Möglichkeiten ausprobiert, schalte Deinen Amazon Echo aus, trenne ihn vom Strom und schließe ihn nach etwa einer Minute wieder an. Auch das komplette Zurücksetzten von Alexa kann bei der Behebung des Problems helfen. Bleibt auch hier der gewünschte Erfolg aus, hilft nur noch das Kontaktieren des Amazon-Supports.

arrow_upward