1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Amazon Echo

Um die smarte Sprachassistentin von Amazon nutzen zu können, muss das Echo-Gerät erst einmal mit dem WLAN verbunden werden. Wie das funktioniert, erklären wir Dir in diesem Artikel.

Amazon-Echo-Geräte stellen Verbindungen mit Dualband-WLAN-Netzwerken (2,4 GHz/5 GHz) her, die den Standard 802.11a/b/g/n verwenden. Ad-hoc-Netzwerke (Peer to Peer) werden nicht unterstützt.

So verbindest Du Echo-Geräte mit dem WLAN:

  1. Öffne die Alexa App und gehe zu Einstellungen.
  2. Wähle Dein Gerät und WLAN aktualisieren aus. Willst Du ein neues hinzufügen, wähle Ein neues Gerät einrichten aus.
  3. Halte auf Deinem Amazon-Echo-Gerät die Aktion-Taste gedrückt bis der Lichtring sich orange färbt. Jetzt verbindet sich Dein Mobilfunkgerät mit dem Echo-Modell. In der App wird eine Liste der verfügbaren WLAN-Netzwerke wird angezeigt.
  4. Wähle ein WLAN-Netzwerk aus und gebe das Passwort ein. Wird das gewünschte Netzwerk nicht angezeigt, scrolle herunter und klicke Netzwerk hinzufügen oder Erneut scannen aus.
  5. Tippe auf Verbinden. Hat Dein Gerät die Verbindung mit dem WLAN-Netzwerk hergestellt, zeigt die App eine Bestätigung und Du kannst Alexa verwenden.
Alexa mit WLAN verbinden : Handy mit Alexa App
Amazon Alexa mit WLAN verbinden – So funktioniert’s

Probleme mit der WLAN-Verbindung

Solltest Du Probleme mit Deiner WLAN-Verbindung haben, prüfe zunächst in den Einstellungen unter WLAN, ob Dein Gerät überhaupt mit dem Netzwerk verbunden ist. Aktualisiere außerdem die Firmware Deines Routers oder Modems.

Oftmals hilft auch ein Neustart von Router oder Modem:

  1. Schalte Router und Modem aus und warte mindestens 30 Sekunden.
  2. Schalte Dein Modem wieder ein.
  3. Schalte danach den Router ein.
  4. Trenne das Echo-Modell drei Sekunden vom Netzteil, während die Netzwerkhardware gestartet wird, und verbinde es anschließend wieder.
arrow_upward