1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Amazon Echo

Der Amazon Echo lässt sich mit mehreren Nutzern verwenden, so dass nicht jeder ein eigenes Gerät benötigt und trotzdem individuelle Erinnerungen und Benachrichtigungen erhält. Wir verraten Dir, wie Du unterschiedliche Amazon Echo Profile einrichten kannst.

Amazon Echo Profile sind insbesondere in größeren Haushalten hilfreich, um nicht mehrere Geräte in jedem Raum installieren zu müssen und trotzdem individuelle Einstellungen vornehmen zu können. Darüber hinaus lassen sich über unterschiedliche Profile Kindersicherungen leichter erstellen und für den Nachwuchs interessante Inhalte nutzen, ohne die eigenen Suchverläufe und angelegten Daten zu beeinflussen.

Du hast keinen Amazon Echo, sondern möchtest mehrere Benutzer beim Google Home einrichten? Dann sieh Dir unseren Artikel Voice Match beim Google Home aktivieren – So funktioniert’s an.

Amazon Echo Profile erstellen

Wie immer hast Du zwei Möglichkeiten, etwas an den Einstellungen Deines Amazon Echo zu ändern: Entweder Du richtest Dein Profil über die Alexa-App oder Deinen Internet-Browser (z.B.: Chrome oder Firefox) ein.

  1. Öffne die Alexa-App oder besuche amazon.de in Deinem Internet-Browser
  2. Manövriere Dich zu Hauptmenü > Einstellungen (Mobil: oben links; im Browser: Mein Konto > Meine Inhalte und Geräte > Einstellungen)
  3. In der App: Nun geht es mit dem Menüpunkt Amazon-Haushalt weiter, der Dich automatisch zur mobilen Amazon-Webseite führt. Danach sind die Schritte für Browser und App dieselben
  4. Tippe auf Haushalte und Familienbibliothek. Hier öffnet sich ein Reiter, der die Optionen Einen Erwachsenen einladen und Ein Kind hinzufügen bietet. Klicke auf die gewünschte Option.
  5. Einen Erwachsenen einladen: Du wirst nun zu einer neuen Seite gelenkt, auf der die Person, die hinzugefügt werden soll, ihre LogIn-Daten eingibt. Bestätige nun die gemeinsame Nutzung Deiner Zahlungsweise (Dein Konto wird nicht belastet!) und entscheide danach, welche Inhalte geteilt werden dürfen und bestätige die Einstellungen mit Beenden. Achtung: Du kannst maximal ein weiteres Konto hinzufügen.
  6. Ein Kind hinzufügen: Diese Einstellung kannst Du selbst vornehmen. Hier gibst Du einen Namen, das Geburtsdatum und das Geschlecht ein und kannst außerdem einen Avatar auswählen. Bestätige Deine Eingaben mit Kinderprofil hinzufügen. Bis zu vier Kinder lassen sich mit dem Haushalt verknüpfen.

Profile von Erwachsenen haben vollen Zugriff auf alle freigegebenen Medien, wie Bücher und Musik. Kinderprofile können per FreeTime hingegen eingeschränkt werden. Über die Familienbibliothek lassen sich angemessene Inhalte mit Deinen Kindern teilen.

Amazon Echo Profile entfernen

Die eingetragenen Amazon Echo Profile lassen sich mit wenigen Schritten wieder entfernen:

  1. Öffne die Alexa-App oder besuche amazon.de in Deinem Internet-Browser
  2. Manövriere Dich zu Hauptmenü > Einstellungen (Mobil: oben links; im Browser: Mein Konto > Meine Inhalte und Geräte > Einstellungen)
  3. In der App: Nun geht es mit dem Menüpunkt Amazon-Haushalt weiter, der Dich automatisch zur mobilen Amazon-Webseite führt. Danach sind die Schritte für Browser und App dieselben
  4. Tippe auf Haushalte und Familienbibliothek. Hier öffnet sich ein Reiter, der sich in die Unterpunkte Erwachsene und Kinder unterteilt.
  5. Erwachsene entfernen: Tippe auf den Namen des Accounts, den Du entfernen möchtest. Nun erscheint eine Sprechblase, in der ein Profilfoto und der Hinweis „[Name] aus Haushalt entfernen“ steht. Klicke darauf und danach auf Erwachsenen entfernen (unten rechts)
  6. Ein Kind entfernen: Tippe auf den Avatar des Kindes, dessen Profil Du entfernen möchtest. Scrolle nach unten und tippe auf Kinderkonto löschen.

Achtung: Die Profile von Kindern lassen sich beliebig hinzufügen und entfernen. Beim Verknüpfen von Haushalten ist jedoch Vorsicht geboten. Entfernst Du ein Amazon Echo Profil aus Deinem Haushalt, kannst Du erst 180 Tage später erneut einen Account hinzufügen.


Amazon Echo Profile wechseln

Auf „Amazon Echo“-Modellen ohne Display siehst Du nicht sofort, welcher Benutzer gerade aktiv ist. Um das herauszufinden, ist der Sprachbefehl „Alexa, welches Konto ist das?“ hilfreich. Falls Du ein anderes Profil nutzen oder aktivieren möchtest, nutze den Befehl „Alexa, Konto wechseln.“

arrow_upward