1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Smart Living

Es werde Licht!

Weihnachten ist ein Lichterfest. Von der Adventszeit bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag brennen in vielen Haushalten Kerzen, Lichterketten und andere festliche Beleuchtung. Mit smartem Licht weihnachtet es sogar noch ein bisschen mehr. Sowohl für Smart-Home-Einsteiger als auch für gestandene Nutzer gibt es einfache Möglichkeiten, die Heim-Beleuchtung intelligent zu machen oder das bereits bestehende System noch weiter auszubauen.

Weihnachten: Schwarze Verpackung von Philips Hue vor weißem Hintergrund
Philips Hue ist sehr beliebt – nicht ohne Grund.

Eine verbreitete und beliebte Lösung ist Philips Hue. Das smarte Lichtsystem steuerst Du per App, über einen integrierten Funkschalter oder auch via Sprachbefehl. Mit den Starter-Sets machst Du Fans stilvoller, dezenter Beleuchtung ebenso eine Freude, wie Anhängern farbiger Lichtreflexe. Die Installation kann jederzeit um weitere passende Glühbirnen erweitert werden.

Sicherheit zu Weihnachten

Sicherheit ist gerade in der dunklen Jahreszeit ein wichtiger Faktor. Die Auswahl an passenden Smart-Home-Produkten ist enorm und die Einsatzbereiche sind vielfältig. Sicherheitskameras, Videotürklingeln, Bewegungssensoren – wer will, kann sich optimal gegen Einbrecher und andere Gefahren für die eigenen vier Wände wappnen.

Weihnachten: Überwachungskamera im Schnee
Mit einer Überwachungskamera hast Du immer alles im Blick.

Als Geschenk besonders zu empfehlen sind unserer Meinung nach die Sicherheitsprodukte von Nest. Mit den Kameras für den Innen- und Außenbereich hast Du Dein Zuhause jederzeit im Blick – auch während des Winterurlaubs oder wenn Du die Feiertage bei Deiner Familie verbringst.

Mit smarten Lautsprechern weihnachtet es sehr

Du kennst jemanden, der endlos Weihnachtslieder trällert, gerne zu Hause Filme schaut oder einfach auf gute Akustik steht? Dann empfehlen sich die Lautsprecher von Sonos quasi von selbst. Der Smart Speaker hat Alexa bereits integriert und punktet darüber hinaus mit angepasstem Sound für jeden Raum. Besonders klanggewaltig sind übrigens Play:3 und Play:5. Wer etwas tiefer in die Tasche greifen kann und möchte, der sollte den Sprachassistenten unbedingt mit der Playbar oder dem Sub kombinieren, die sich besonders gut für den Einsatz im Heimkino eignen.

Weihnachten: Weißer Sonos Lautsprecher, einer stehend, einer liegend
Klingt gut und sieht gut aus.

Intelligente Haushaltsgeräte machen das Weihnachtsfest zu einem Erfolg

Die Möglichkeiten von Hausautomation sind vielfältig und auch die Hersteller werden mit ihren Produkten immer kreativer. Einer der vielen Trends: Intelligente Kochtöpfe. Prinzipiell funktionieren sie alle gleich. Die wesentlichen Unterschiede ergeben sich in der Optik und beim Handling der zugehörigen Apps. Prominente Modelle sind beispielsweise der „Crock-Pot“, den es in verschiedenen Ausführungen gibt, der Fissler Vitavit Schnellkochtopf oder auch der „Instant Pot“. Mit der passenden App gibt Du dem Topf aus der Ferne Anweisungen. So ist beispielsweise das Weihnachtsessen direkt warm, wenn Du nach Hause kommst.

Weihnachten: Schwarzer runder Staubsaugerroboter liegt vor einem weißen Sofa, auf dem eine junge Frau sitzt
Ein Staubsaugerroboter nimmt Dir eine Menge Arbeit ab.

Mit einem Staubsauger-Roboter machst Du jedem eine Freude, der kein leidenschaftlicher Putz-Teufel ist – also wahrscheinlich einem Großteil aller Leute, die Du kennst. Außerdem kommt ein selbstständiger Staubsauger auch in Ecken, in die ein herkömmlicher nicht reicht wie zum Beispiel unter das Sofa oder unter die Bücherregale. Die Auswahl ist auch hier groß, die Preise variieren mitunter sehr stark. Als günstiges Produkt zum Einstieg empfehlen wir den Dirt Devil Spider 2.0. Hochpreisiger, dafür aber auch neuer und hochwertiger, sind zum Beispiel der Ecovacs Deebot N79S oder der ILIFE V80.

Smart-Home-Produkte für einen gesunden Körper

Unabhängig von der wachsenden Beliebtheit von Hausautomation haben sich Fitness-Uhren bei vielen Sporttreibenden durchgesetzt. Mit ihnen hast Du wichtige Daten zu Deinen Tagesaktivitäten wie etwa die zurückgelegte Distanz, Energieumsatz und Herzfrequenz auf einen Blick parat. Was vielen gar nicht bewusst ist: Auch Fitnessuhren sind Smart-Home-Geräte. Als Geschenk zu Weihnachten empfehlen sich beispielsweise die Garmin Vivoactive 3, mit integriertem Musikspeicher und vielen anderen praktischen Funktionen.

Weihnachten: Junge Frau schaut beim Joggen auf ihre Fitness-Uhr
Alle Daten auf einen Blick.

Die Weihnachtszeit ist immer eine Zeit der Besinnung und Ruhe. Optimaler Entspannung ist allerdings bei viele Deutschen die Schlafqualität im Weg. Ein- und Durchschlafstörungen sind weit verbreitet. Mithilfe des Relax Smartpillow von Centa Star kannst Du Deine Schlafqualität extrem verbessern. Dank eingebauter Sensoren nimmt das Kissen nächtliche Geräusche, Deine Schlafphasen und sämtliche Deiner Bewegungen auf. Die Sensoren senden die Daten an die entsprechende App, die darauf aufbauend auf Dich zugeschnittene Tipps zur Verbesserung des Schlafs gibt.

arrow_upward