1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Google Home

Ende letzten Jahres hat Googles Sprachassistent eine neue Stimme bekommen. Wenn Dir diese nicht gefällt, kannst Du jederzeit die Google-Assistant-Stimme ändern. Wir zeigen Dir, wie das funktioniert.

Die Stimme, die im Zuge der Vorstellung des Google Nest Minis eingeführt wurde, klingt nun jünger und deutlich klarer. Die weiblich klingende Stimme, die nach dem Sprachbefehl „Ok Google…“ ertönt, ist jedoch nicht jedermanns Sache. Deshalb kannst Du bei Bedarf die Google-Assistant-Stimme ändern – allerdings hast Du aktuell lediglich die Wahl zwischen der weiblichen und der männlich klingenden Stimme. Google hat sich dabei um eine genderneutrale Anzeige bemüht und hat die beiden verfügbaren Stimmen mit Farben benannt. So wählst Du zwischen der roten und der orangen Stimme aus. Bei der Erstellung der Stimmen kam die so genannte WaveNet-Technologie zum Einsatz. Diese sorgt für einen natürlichen Klang, die passenden Tonhöhen und die perfekte Sprechgeschwindigkeit.

So nimmst Du die Änderung der Stimme für Deinen Google Home vor:

  1. Öffne die Google Home App auf Deinem Smartphone oder Tablet.
  2. Tippe oben rechts auf Dein Profilbild bzw. Initialen und anschließend auf Assistant-Einstellungen.
  3. Klicke erst auf den Menüpunkt Assistant und danach auf Assistant-Stimme.
  4. Wähle eine der verfügbaren Stimmen aus.

Hinweis: Sollten hier keine Stimmen zur Auswahl stehen, nutzt Du eventuell noch eine veraltete Version der Google Home App. Versuche nach der Aktualisierung der Anwendungen die Google-Assistant-Stimme erneut zu ändern.

arrow_upward