1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Smart Living

Möchtest Du auf mehreren Lautsprechern in unterschiedlichen Räumen die gleiche Musik hören, geht das mit der Multiroom-Funktion. Wie Du bei den IKEA-Symfonisk-Geräten einen Multiroom einrichtest, erklären wir Dir in diesem Artikel.

Das schwedische Möbelunternehmen IKEA hat in Kooperation mit Sonos im August 2019 zwei Lautsprecher auf den Markt gebracht. Wenn Du möchtest, dass die smarten Symfonisk-Modelle in verschiedenen Räumen dieselbe Musik spielen, machst Du das mit der Multiroom-Funktion. Dadurch sind die Lautsprecher raumübergreifend vernetzt und lassen sich zentral mit der Sonos-App steuern.

IKEA Symfonisk Multiroom einrichten – Vorbereitungen

Bevor Du den Multiroom konfigurierst, must Du Deine IKEA-Symfonsik-Geräte einrichten und mit einem Streamingdienst Deiner Wahl verknüpfen. Wie das geht, kannst Du in unseren Artikeln IKEA Symfonisk einrichten – So funktioniert’s und IKEA Symfonisk mit Streamingdiensten verbinden – So funktioniert’s nachlesen. Lade Dir zudem die Sonos-App, die sowohl im Play Store als auch im App Store kostenlos erhältlich ist, herunter.

IKEA Symfonisk Multiroom einrichten – Anleitung

Um Musik in mehreren Räumen hören zu können, musst Du so vorgehen:

  1. Richte Deinen Symfonisk ein und verbinde ihn mit einem Streamingdienst.
  2. Öffne die Sonos App auf Deinem Smartphone oder Tablet.
  3. Wähle Räume und tippe neben dem gewünschten Raum (z.B. Wohnzimmer, Küche etc.) auf Gruppe.
  4. Tippe nun neben einem zweiten Raum (z.B. Wohnzimmer, Küche etc.) auf Fertig.
  5. Ab sofort spielen die beiden Modelle die gleiche Musik.

IKEA Symfonisk Multiroom deaktivieren

Willst Du die Multiroom-Verbindung wieder lösen, befolge diese Schritte:

  1. Öffne die Sonos App auf Deinem Smarthone oder Tablet.
  2. Wähle Räume und tippe auf einen Raum (z.B. Wohnzimmer, Küche etc.) und dann auf Gruppe.
  3. Deaktiviere nun die gewünschten Räume.
  4. Ab sofort ist die Multiroom-Verbindung aufgehoben und die Modelle spielen unterschiedliche Musik.
arrow_upward