1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Multimedia - Smart Home Geräte für beste Unterhaltung

Um die IKEA-Symfonisk-Modelle per Sprachbefehl zu steuern, brauchst Du andere Smart-Home-Geräte wie beispielsweise einen Amazon Echo oder einen Google Home. Wir erklären Dir, was Du genau machen musst, um Deinen Symfonisk mit Sprachbefehlen zu steuern.

Direkt kannst Du nicht mit Deinen Symfonisk-Speaker sprechen, da sie keine Mikrofone besitzen und nicht mit einer integrierten Sprachsteuerungsfunktion ausgestattet sind. Das Sonos-System lässt sich aber sowohl mit Amazon Alexa und Google Home als auch mit Apples Siri steuern. Bei uns erfährst Du, wie Du die jeweiligen Verbindungen herstellst.

IKEA Symfonisk mit Amazon Alexa steuern

Um ein IKEA-Symfonisk-Gerät mit Amazon Alexa zu steuern, brauchst Du einen Amazon-Echo, den Du mit dem Symfonisk verbinden musst. Befolge dafür einfach diese Anleitung

  1. Öffne die Alexa-App auf Deinem Smartphone oder Tablet.
  2. Öffne das Menü und tippe auf Skills.
  3. Suche dort nach Sonos und aktiviere den Sonos-Skill.
  4. Melde Dich im Sonos-Konto an und erlaube Alexa den Zugriff auf das Sonos-System.
  5. Schließe die Skill-Aktivierung ab, indem Du Dich in Deinem Amazon-Konto einloggst.
  6. Starte in der Alexa-App die Gerätesuche (Smart Home > Geräte > Suche)
  7. Wähle den entsprechenden Lautsprecher aus und tippe auf Hinzufügen.
  8. Jetzt kannst Du Deinen IKEA Symfonsik mit Alexa-Sprachbefehlen steuern.

IKEA Symfonisk mit Google Home steuern

Willst Du den smarten Lautsprecher mit Google Home steuern, brauchst Du Chromecast und einen Sonos ZonePlayer. Diesen Umweg musst Du gehen, da Sonos-Geräte keine Unterstützung für Google bieten. Um trotzdem eine Verknüpfung herzustellen, gehe so vor:

  1. Verbinde Deinen Chromecast Audio und Deinen Symfonisk-Lautsprecher mit dem Sonos ZonePlay.
  2. Wähle in der Sonos-App den Anschluss als Audio-Eingang.
  3. Öffne die Google-Home-App und wähle nach einem Klick auf den verbundenen Lautsprecher Chromecast-Audio aus. Bestätige alle Abfragen.
  4. Jetzt kannst Du Deinen IKEA Symfonisk mit Google-Home-Sprachbefehlen steuern.
IKEA Symfonisk via Sprachbefehl steuern: Hand mit Handy und Sonos App, im Hintergrund ein Symfonisk Lautsprecher
IKEA Symfonisk via Sprachbefehl steuern – So funktioniert’s

IKEA Symfonisk mit Siri via AirPlay2 steuern

Um Apples smarte Sprachassistentin Siri zu nutzen, musst Du AirPlay2 verwenden, um Deine Lieblingsmusik direkt auf Deinem Symfonisk-Lautsprecher zu hören. Befolge dafür diese Schritte:

  1. Öffne auf Deinem Apple-Gerät das Kontrollzentrum.
  2. Halte die Audio-Karte oben rechts gedrückt und tippe auf das AirPlay-Symbol.
  3. Tippe auf einen oder mehrere Symfonisk-Modelle, um mit AirPlay auf allen Geräten die gleiche Musik zu hören.
  4. Öffne jetzt die Apple-Home-App, tippe auf das Plus-Symbol oder auf Geräte hinzufügen.
  5. Wähle die Option Kein Code vorhanden oder Scannen nicht möglich.
  6. Tippe auf den Symfonisk-Lautsprecher, den Du hinzufügen möchtest.
  7. Jetzt kannst Du Deinen Ikea Symfonisk mit Siri-Sprachbefehlen steuern.
arrow_upward