1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Licht - Lichtsteuerung im Smart Home

Du hast Dich für eine smarte Glühbirne von TP-Link entschieden und brauchst Hilfe beim Installieren? Wir von DEINHOME unterstützen Dich dabei. In wenigen Schritten kannst Du eine TP-Link LED-WLAN-Glühbirne einrichten und das Licht nach Herzenslust verändern.

Eine TP-Link LED-WLAN-Glühbirne einrichten und in Betrieb nehmen geht schnell und einfach. Was genau Du tun musst, erfährst Du bei uns, den Experten von DEINHOME. Bevor Du die smarte Glühlampe in sämtliche Fassungen drehst, lädst Du Dir die Kasa App herunter. Das ist die Anwendung vom Hersteller TP-Link, die es Dir ermöglicht, alle installierten Lichter später per Smartphone oder Tablet zu steuern. Die App ist kostenlos und steht für Android-Geräte sowie für iPhones und iPads zur Verfügung. In der Kasa App kannst Du nicht nur Lampen bedienen, sondern sämtliche smarte Produkte von TP-Link, wie Kameras und Steckdosen.

TP-Link LED-WLAN-Glühbirne einrichten – Die ersten Schritte

Du hast die App heruntergeladen und die smarte Glühbirne aus der Verpackung genommen. Nun kannst Du mit der Einrichtung loslegen:

  • 1. Falls noch nicht geschehen, lade die Kasa App herunter.
  • 2. Stelle eine Internetverbindung zwischen Deinem Smartphone und Deinem Router her.
  • 3. Tippe in der Kasa App auf das kleine Plus-Symbol und wähle Deine Produktkategorie aus.
  • 4. Tausche Deine herkömmliche Glühlampe mit der smarten. Wichtig: Schalte vor dem Tausch unbedingt das Licht aus!
  • 5. Schalte das Licht wieder ein und warte, bis die WLAN-Glühlampe dreimal blinkt.
  • 6. Verbinde Dein Smartphone mit dem eigenen WLAN-Netzwerk der Glühbirne (Android: Einstellungen > Netzwerk & Internet > WLAN) (iOS: Einstellungen > WLAN)
  • 7. Gib Deinem Gerät einen Namen und wähle ein Icon aus – So erkennst Du Deine Lampen später leichter

Du kannst Deine WLAN-Glühbirne jetzt verwenden. Hin und wieder stehen Updates für Deine smarten Geräte an, die Du über die App startest. Das erste Update läuft nach der Einrichtung automatisch ab.

TP-Link LED-WLAN-Glühbirne einrichten
Über die Kasa App lassen sich Deine Glühbirnen leicht steuern.

Google Home: TP-Link LED-WLAN-Glühbirne einrichten und per Stimme bedienen

Das Praktische an smarten Geräten wie der TP-Link-Glühbirne ist, dass sie sich per Sprachbefehl kontrollieren lassen. Ob Du für die Sprachsteuerung Google Home oder Amazon Alexa verwendest, spielt keine Rolle. Die smarten Glühbirnen lassen sich mit beiden Sprachassistenten nutzen. Mit den folgenden Schritten koppelst Du die Glühlampe mit einem Google Home:

  • 1. Öffne die Google Home App
  • 2. Tippe auf Menü > Smart-Home-Steuerung > Plus-Symbol und suche „Kasa“ in der Liste
  • 3. Logge Dich, wenn nötig, mit Deinen Kasa-Zugangsdaten ein und bestätige Deine Eingabe
  • 4. Nun kannst Du alle hinzugefügten Geräte einem Raum zuweisen. Dadurch werden beispielsweise alle Glühlampen im Wohnzimmer gleichzeitig aus- oder eingeschaltet und Du musst nicht jede einzelne einstellen.

Bei zusätzlichen Lampen, Kameras oder anderen Geräten folgst Du erneut den Schritten 1 bis 4

Amazon Alexa: TP-Link LED-WLAN-Glühbirne hinzufügen

Die Vorgehensweise bei Amazon Alexa funktioniert ähnlich wie beim Google Home:

  • 1. Öffne die Alexa App
  • 2. Tippe auf Menü > Gerät hinzufügen
  • 3. Wähle nun den Geräte-Typ aus, den Du zu Deinem Smart Home hinzufügen möchtest
  • 4. Tippe auf die Marke, von der Dein smartes Gerät stammt und richte es über die dazugehörige App ein
  • 5. Alexa sucht nun nach der Glühbirne. Hat die Sprachassistentin das Gerät gefunden, ist es fertig eingerichtet und Du kannst es mit Sprachsteuerung verwenden.

Für jede neue Lampe folgst Du erneut den Schritten 1 bis 5. Auch andere smarte Produkte von TP-Link lassen sich auf diesem Weg einrichten und mit der Stimme steuern.

arrow_upward