1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. DSL & Streaming

Obwohl die Telekom einen eigenen Smart Speaker vertreibt, lässt sich Dein Magenta SmartHome auch mittels Alexa ansprechen und steuern. Wie das geht, erfährst Du in unserem Ratgeber.

Die Telekom bietet ein eigenes Produkt-Portfolio mit smarten Geräten an, die sich untereinander vernetzen lassen. Dazu gehört unter anderem ein eigener Telekom Smart Speaker, über den sich die einzelnen Geräte per Sprachbefehl steuern lassen. Wenn Du Dich jedoch lieber mit Alexa unterhältst, lässt sich die Amazon KI ebenfalls in Dein Magenta SmartHome integrieren.

Magenta SmartHome per Alexa Skill mit Amazon Echo verbinden

Anders als andere smarte Geräte lässt sich der Amazon Echo nicht über die Magenta-SmartHome-App zu Deinem vernetzten Zuhause hinzufügen. Stattdessen greifst Du auf den entsprechenden Skill zu:

  1. Öffne die Alexa App.
  2. Tippe oben links auf Skills und suche nach Magenta SmartHome. Bestätige die Auswahl mit Suchen.
  3. Wähle den Magenta-SmartHome-Skill aus und tippe auf Aktivieren.
  4. Du wirst nun zur QIVICON-Login-Seite weitergeleitet. Logge Dich mit Deinen Zugangsdaten ein oder registriere Dich, sofern noch nicht geschehen.
  5. Schließe die Bestätigung, dass Du erfolgreich angemeldet wurdest.
  6. Tippe auf Gerät erkennen. In der Übersicht Geräte findest Du nun alle Magenta-SmartHome-Gadgets, die sich per Alexa steuern lassen.

Alternativ lässt sich der Skill per Sprachbefehl mit „Alexa, aktiviere Magenta SmartHome“ installieren. Einloggen musst Du Dich jedoch trotzdem manuell über die App.

Das kann der Magenta-SmartHome-Skill

Mit dem Skill für Alexa hast Du viele Möglichkeiten, Dein smartes Zuhause per Stimme zu steuern:

  • Lege individuelle Magenta-SmartHome-Regeln fest und schalte mehrere Geräte gleichzeitig ein oder aus.
  • Steuere die Temperatur in unterschiedlichen Räumen per Sprachbefehl.
  • Lege fest, ob und in welchen Räumen das Licht ein- oder ausgeschaltet werden soll.
  • Verwalte Zwischenstecker mit einem Sprach-Kommando und bringe auf diese Weise verschiedene Geräte in Gang.
  • Entscheide, ob und wann Deine Rollladen hochgezogen oder heruntergelassen werden sollen und erwecke auch während Deiner Abwesenheit den Anschein, als wäre jemand zu Hause.
arrow_upward