1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. DSL & Streaming

Du möchtest Dein Fernseh- und Streaming-Programm nicht mehr über die Telekom abwickeln? Wir verraten Dir, wie Du Magenta TV kündigen, Deinen DSL-Vertrag aber weiterhin behalten kannst.

Da es sich bei den Verträgen für DSL und Magenta TV um unterschiedliche und voneinander losgelöste handelt, lässt sich das eine auch ohne das andere nutzen. Mit anderen Worten: Du kannst problemlos Dein Magenta TV kündigen und trotzdem weiterhin im schnellen Internet der Telekom surfen. Wie das funktioniert, haben wir Dir in diesem Artikel zusammengefasst.

Magenta TV kündigen – So geht’s Schritt für Schritt

Du kannst Magenta TV ab dem ersten Monat jeweils zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigen. Nach Ablauf dieser Frist ist der Vertrag auch monatlich kündbar. Alle Zusatz-Optionen, wie TV-Pakete, werden automatisch mit gekündigt.

  1. Öffne Deinen Internet-Browser und gehe zum Telekom Kundencenter.
  2. Logge Dich dort mit Deinen Zugangsdaten ein.
  3. Gehe zu Verträge und wähle das Abo aus, das Du beenden möchtest.
  4. Klicke nun auf Meine Vertragsdaten. Hier findest Du alle Details, wie Restvertragslaufzeit und Kündigungsfrist.
  5. Klicke in dieser Übersicht auf Vertrag kündigen. In einem neuen Fenster bestätigst Du Deine Entscheidung.

Hast Du zusätzliche Verträge abgeschlossen, die nicht mit Magenta TV in Verbindung stehen, beispielsweise ein StreamOn-Abo oder einen Handyvertrag, musst Du ihn separat kündigen. Folge dazu erneut den Schritten 1 bis 5.

Magenta TV kündigen
Magenta TV lässt sich auch unabhängig vom DSL-Vertrag kündigen.

Du möchtest Deinen Magenta-TV-Vertrag loswerden, um von anderen DSL-Angeboten zu profitieren? Dann sieh Dich in unserem Shop um. Dort findest Du genau den Telekom-Tarif, der zu Dir passt – und das sogar inklusive attraktiver Prämien.

Hier findest Du weitere Artikel rund ums Thema Magenta TV, Magenta Smart Home und Telekom:

arrow_upward