1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Amazon Echo

Du lauschst lieber Radio-Moderatoren und vom Sender gemixten Playlists, statt Spotify, Deezer und Co. einzuschalten? Wir verraten Dir, wie Du mit Alexa Radio hörst und welche Sprachbefehle dafür nützlich sind.

Es gibt zwei unterschiedliche Wege, über den Amazon Echo bzw. Alexa Radio zu hören: zum einen den integrierten Radioplayer, zum anderen Skills zu Deinem Lieblingssender. Wir erklären Dir alle Möglichkeiten, Deine favorisierte Radiosendung zu verfolgen.

Du hast keinen Amazon Echo, sondern einen HomePod? Dann sieh Dir unseren Artikel Mit dem Apple HomePod Radio hören – So funktioniert’s an!

Mit Alexa Radio hören per integriertem Radioplayer

Amazon arbeitet mit dem Radio-Streaming-Dienst TuneIn zusammen. Die Plattform stellt den vorinstallierten Player des Smart Speakers, so dass Du keinen separaten Skill einrichten musst. Um einen Sender über TuneIn zu starten, benötigst Du folgende Sprachbefehle:

  • „Alexa, spiele den Sender [Radiosender]“
  • „Alexa, spiele [Radiosender] auf TuneIn.“
  • „Alexa, spiele [Radiosender]“
  • „Alexa, spiele TuneIn“ – Dieser Befehl startet den zuletzt gehörten Sender.

Hinweis: Einige Sender gibt es mehrfach. So ist gegebenenfalls ein Zusatz, wie Bundesland oder Region nötig.

Alexa Radio
Mit dem Echo Spot lässt sich das Radioprogramm sogar über das Display anzeigen.

Mit Alexa Radio hören per Skill

Wer seinen Lieblingssender auf TuneIn nicht findet, oder lieber auf anderem Weg über Alexa Radio hören möchte, kann einen Skill installieren. Dafür nutzt Du den folgenden Sprachbefehl:

  • „Alexa, [Skill-Name] aktivieren.“ Oder: „Alexa, aktiviere [Skill-Name].“

Weitere Informationen zu Alexa-Apps und ihrer Aktivierung findest Du in unserem Beitrag  Alexa Skills installieren – So funktioniert´s.

Zwei besonders beliebte Alternativen zu TuneIn sind Radio.de und Radioplayer. Beide Apps bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Sender, so dass Du immer das hörst, wonach Dir gerade ist.

Nützliche Sprachbefehle:

  • „Alexa, starte [Radio-Skill] und suche [Radiosender].“
  • „Alexa, starte [Radio-Skill] und spiele [Radiosender].“
  • „Alexa, starte [Radio-Skill] und spiele [Genre]-Sender.“
  • „Alexa, starte [Radio-Skill] und suche einen Sender aus [Stadt/Region/Bundesland].“

Ein hilfreicher Sprachbefehl für Nutzer von Radioplayer:

  • „Alexa, starte Radioplayer und empfehle mir einen Sender.“
  • „Alexa, fortsetzen.“ – spielt den zuletzt gehörten Sender ab.

Alternativ kannst Du direkt den Skill Deines Lieblingssenders aktivieren. Sage dazu einfach „Alexa, aktiviere [Radiosender / Skill-Name]“.

Hilfreiche Sprachbefehle beim Radiohören

Zum Schluss haben wir noch einige nützliche Kommandos für Dich gesammelt, mit denen Du Dich durch das Radio-Programm Deiner Wahl manövrierst:

  • „Alexa, mach die Musik lauter.“
  • „Alexa, mach die Musik leiser.“
  • „Alexa, schalte den Ton aus.“
  • „Alexa, schalte den Ton an.“
  • „Alexa, stelle die Lautstärke auf [Zahl zwischen 0 und 10].“
  • „Alexa, stoppe die Musik.“
  • „Alexa, Pause.“
  • „Alexa, pausiere die Musik.“
  • „Alexa, setze die Musik fort.“

Du möchtest kein klassisches Radio hören, sondern lieber einen Musik-Mix von Spotify? Dann sieh Dir unseren Artikel Alexa mit Spotify verbinden – So funktioniert’s an.

arrow_upward