1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Multimedia - Smart Home Geräte für beste Unterhaltung

Mit der smarten Sprachassistentin von Amazon lässt sich auch Deine Musik via Sprachsteuerung steuern. Wie Du Alexa mit Spotify verbinden kannst, erklären wir Dir in diesem Artikel.

Besitzt Du einen Amazon Echo oder einen Echo Dot, hast Du zahlreiche Vorteile. So kannst Du ganz einfach via Sprachsteuerung auf jedem Alexa-kompatiblen-Gerät auch Deinen Spotify-Account steuern. Und die Verknüpfung ist in wenigen Schritten getan.

Auf folgenden Geräten lässt sich Alexa mit Spotify verbinden: Amazon Echo, Amazon Echo Show, Amazon Echo Dot, Amazon Echo Spot, Amazon Tap, Amazon Fire TV Cube, Facebook Portal/Portal+ sowie sämtliche Sonos-Player.

Achtung: Um Spotify mit Alexa zu verknüpfen und zu hören, benötigst Du Spotify Premium.

Alexa mit Spotify verbinden – Spotify Logo
Alexa mit Spotify verbinden – So funktioniert’s

Anleitung: Alexa mit Spotify verbinden

  1. Lade die Alexa-App herunter und öffne sie.
  2. Tippe oben links auf Menü.
  3. Wähle Einstellungen und dann Musik.
  4. Tippe auf Spotify und auf Konto mit Alexa verknüpfen.
  5. Trage die Daten Deines Spotify-Kontos ein.

Spotify als Standardmusikdienst festlegen

Damit Du nicht bei jedem Sprachbefehl „auf Spotify“ hinzufügen musst, kannst Du den Musikstreaminganbieter auch ganz einfach als Standardmusikdienst festlegen. Befolge dafür einfach diese Anleitung.

  1. Öffne die Alexa-App.
  2. Tippe oben links auf Menü.
  3. Wähle Einstellungen und dann Musik.
  4. Tippe auf Standardmusikdienst auswählen.
  5. Tippe auf Spotify und wähle dann FERTIG.

Alexa und Spotify – Sprachbefehle

„Alexa, spiel Spotify ab.“

„Alexa, spiel meinen Mix der Woche.“

„Spiele (Titel des Lieds) ab.“

„Spiele (Titel des Lieds) von (Name des Künstlers) ab.“

„Alexa, spiel Rock.“

„Alexa, welcher Song ist das?“

„Leiser/Lauter.“

„Stop.“

arrow_upward