1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Smart Living

Eine beliebte Möglichkeit, mit dem eigenen Smart Home zu beginnen, sind die smarten Lampen von Philips. Wir verraten Dir, wie Du die Lichtpakete von Philips Hue einrichtest.

Mit smarten Lampen, die sich per App ein und ausschalten lassen, lässt sich jeder Raum in stimmungsvolles Licht tauchen. Für die Einrichtung der „Philips Hue“-Lampen benötigst Du folgendes:

  • Eine Philips Hue Bridge (hierüber wird später die Verbindung zwischen den Lampen und anderen Smart-Home-Geräten hergestellt)
  • Mindestens eine Lampe von Philips Hue
  • WLAN
  • Ein Smartphone oder Tablet für die Philips-Hue-App

Hast Du alles parat, lädst Du die Anwendung aus dem Google Play Store oder dem Apple Appstore herunter. Dann kann es mit der eigentlichen Einrichtung losgehen.

Noch ein Hinweis, bevor Du startest: Die smarten Lampen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Überprüfe vorher, ob das gewünschte Modell mit den vorhandenen Lampenfassungen in Deinem Zuhause kompatibel sind. Du erkennst das an der Nummer auf der Glühbirne, die Du durch die intelligente Leuchte austauschen möchtest. Die sollte mit der Nummer auf der smarten Lampe übereinstimmen.

Philips Hue mit dem Router verbinden

Hast Du die Nummern überprüft, geht es folgendermaßen weiter:

  1. Schalte den Strom für den Raum ab, in den Du die smarte Lampe integrieren möchtest.
  2. Nimm Deine bereitgelegte „Philips Hue“-Leuchte zur Hand und drehe sie wie eine normale Glühbirne in die Lampenfassung.
  3. Schalte nun den Strom wieder ein.
  4. Schließe die Philips Hue Bridge an den Strom an und verbinde sie per LAN-Kabel mit Deinem Router.
  5. Die Bridge aktiviert sich automatisch. Sobald drei LEDs an der Oberseite der Bridge leuchten, sind sie und der Router gekoppelt

Ist dieser Schritt erledigt, nimmst Du für die weitere Installation Dein Smartphone oder Tablet zur Hand.

Mit der Philips Hue App steuerst Du Deine smarten Lampen.

Philips Hue einrichten per App

Sofern noch nicht geschehen, lädst Du die Philips Hue für Android oder iOS herunter und installierst sie auf Deinem mobilen Gerät. Danach folgst Du diesen Schritten:

  1. Öffne die App. Sie sucht nun automatisch nach der Philips Hue Bridge.
  2. Tippe auf Einstellung und warte auf die nächste Anweisung der Anwendung.
  3. Nun drückst Du auf die Taste an der Oberseite der Philips Hue Bridge und wartest, bis sich die Verbindung automatisch herstellt.

Jetzt sind Deine smarten Lampen bereit für die App-Steuerung. Über die Anwendung lassen sich vorgefertigte Szenen einrichten, wie Sonnenauf- und -untergang oder eigene kreieren. Je nachdem, welche Philips Hue Lampen Du eingerichtet hast, stehen Dir außerdem unterschiedliche Farbtöne und ein Dimmer zur Verfügung.

Schon gewusst? Philips Hue lässt sich auch per Stimme über Alexa und Google Home steuern.

arrow_upward