1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Apple Home

Wie auf dem Amazon Echo und dem Google Home werden auch auf Dem HomePod einige Daten zu Spachbefehlen gespeichert, die Du möglicherweise lieber ungesehen machen möchtest. Wir erklären Dir, wie Du den Siri Verlauf löschen kannst.

Smart-Speaker sind hilfreich und können Dir im Alltag viel Arbeit abnehmen, indem sie Fragen beantworten und die elektronischen Geräte in Deinem Zuhause steuern. Viele vernetzte Lautsprecher, wie der Amazon Echo und der Google Home zeichnen Deine Suchanfragen jedoch auf, um Deine Wünsche bestmöglich zu erfüllen. Auch der HomePod ist nicht ganz frei von Datenspeicherung. Deshalb erklären wir Dir, wie Du den Siri Verlauf löschen kannst.

Du hast keinen Apple HomePod, sondern einen Amazon Echo oder Google Home? Dann helfen Dir diese beiden Artikel weiter: Google Assistant Verlauf löschen – So funktioniert’s und Alexa Verlauf löschen: So beseitigst Du Deine Spuren beim Amazon Echo.

Siri Verlauf löschen – Wo werden die Daten gespeichert?

Anders als beim Amazon Echo und beim Google Home werden Suchanfragen auf dem Apple HomePod nicht lokal gespeichert. Es gibt also keinen klassischen Verlauf. Stattdessen werden alle Sprachbefehle und Fragen automatisch an Apple gesendet. Das Unternehmen speichert alle Daten auf den eigenen Servern, wo sie verarbeitet werden. Dementsprechend kannst Du Deinen Siri Verlauf nicht löschen, wie bei Google und Amazon. Eine Alternative gibt es allerdings trotzdem. Mehr dazu erfährst Du im nächsten Abschnitt.

Siri Verlauf löschen
Lösche Siri-Ergebnisse mit wenigen Klicks.

Siri Verlauf löschen – So entfernst Du App-Vorschläge

Die Apple-Sprachassistentin zeigt Dir zwar nicht an, wonach Du suchst, aber sie speichert die App-Vorschläge, die sie Dir macht. Bittest Du Siri, Deinen Lieblingshit zu starten, bleibt im Verlauf also noch die Musik-App übrig. Fragst Du Siri nach dem Wetter, kannst Du auch Tage später noch ihre Antwort sehen. Diese Daten lassen sich im Gegensatz zu den gegebenen Sprachbefehlen löschen:

  1. Öffne die iTunes-App.
  2. Tippe auf das Listen-Symbol oben rechts und manövriere Dich zum Reiter Siri.
  3. Nun werden alle Ergebnisse der Sprachassistentin angezeigt. Möchtest Du sie aus dem Siri Verlauf entfernen, tippe auf Löschen. Die Option findest Du oben links.

Sind die Vorschläge einmal gelöscht, lassen sie sich nicht zurückholen. „Rückgängig“ machen kannst Du den Vorgang nur, indem Du denselben Sprachbefehl noch einmal erteilst. Nutzt Du dieselbe App sehr häufig, lässt sie sich über den Verlauf schnell aufrufen. Alternativ kannst Du Siri Shortcuts einrichten, um umständliche Klicks zu vermeiden.

arrow_upward