1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Smart Home System - clever vernetzt per Funk oder Kabel

So praktisch Smart Speaker auch sind, manchmal möchtest Du einfach Deine Ruhe vor den Sprachassistenten haben. Deshalb verraten wir Dir in unserem Artikel, wie Du bei Alexa Bitte nicht stören aktivieren und deaktivieren kannst.

Wenn Du „Bitte nicht stören“ beim Amazon Echo aktivierst, erhältst Du keine Nachrichten, Anrufe und „Drop In“s mehr auf Dein Gerät. Das kann praktisch sein, wenn Du mal Ruhe brauchst oder einfach keine Lust hast, zu telefonieren.

Achtung: „Bitte nicht stören“ muss für jeden Amazon Echo separat ein- und ausgeschaltet werden. Hast Du den Modus nur bei einem Smart Speaker aktiviert, können Anrufe und Co. weiterhin auf den anderen Geräten entgegengenommen werden.

Alexa Bitte nicht stören aktivieren

Wie so oft hast Du zwei Möglichkeiten, Alexa darum zu bitten, Dich nicht zu stören: Per Sprachbefehl und über die Alexa App. Über die Stimme reicht das Kommando „Alexa, Bitte nicht stören einschalten.“ Und schon ist der Smart Speaker ruhig.

Über die App funktioniert das so:

  1. Öffne die Alexa App.
  2. Gehe zu Einstellungen.
  3. Wähle das Gerät aus, das Du in den „Bitte nicht stören“-Modus versetzen möchtest.
  4. Aktiviere „Bitte nicht stören.“

Ob der Modus aktiviert ist, erkennst Du am violett gefärbten Lichtring des Lautsprechers.

Alexa Bitte nicht stören
Der violett gefärbte Ring verrät Dir, ob „Bitte nicht stören“ aktiviert ist.

Alexa Bitte nicht stören deaktivieren

Deaktivieren kannst Du den Modus auf dieselbe Weise. Der Sprachbefehl dazu lautet „Alexa, Bitte nicht stören deaktivieren.“

Über die App gehst Du folgendermaßen vor:

  1. Öffne die Alexa App
  2. Gehe zu Einstellungen.
  3. Wähle das Gerät aus, für das Du den „Bitte nicht stören“-Modus deaktivieren möchtest.
  4. Deaktiviere „Bitte nicht stören.“

„Bitte nicht stören“ über einen Zeitplan regeln

Du möchtest immer zu bestimmten Uhrzeiten Ruhe genießen? Beispielsweise wenn Du schläfst? Dann lässt sich der Modus an bestimmte Zeiten koppeln:

  1. Öffne die Alexa App
  2. Wähle das Gerät aus, zu dem Du einen Zeitplan erstellen möchtest.
  3. Aktiviere Zeitplan.
  4. Tippe auf Start, um einen Startzeitpunkt festzulegen
  5. Tippe auf Ende, um einen Endzeitpunkt festzulegen.
  6. Klicke auf Änderungen speichern.

Nun versetzt sich der Amazon Echo zur festgelegten Zeit automatisch in den Ruhemodus.

Noch ein Tipp von uns: Wer die Stille so richtig auskosten möchte, kann zusätzlich das Mikrofon ausschalten, damit Alexa nicht nur nicht mehr mit Dir spricht, sondern Dich außerdem nicht mehr hört. Beachte aber, dass Du das Mikrofon erst wieder einschalten musst, wenn Du den „Bitte nicht stören“-Modus per Sprachbefehl deaktivieren möchtest.

arrow_upward