1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Multimedia - Smart Home Geräte für beste Unterhaltung

Wer über viele Jahre hinweg denselben Account für Handy oder Smart Speaker nutzt, sammelt haufenweise Daten an. Darunter auch Telefonnummern und Adressen von Kontakten, die Du eigentlich nicht mehr benötigst. Deshalb verraten wir Dir in diesem Artikel, wie Du Deine Alexa Kontakte löschen und verwalten kannst.

Um Kontakte über Deinen Amazon Echo zu verwalten, musst Dich vorher für die Alexa-Kommunikation anmelden. Wie das geht, erfährst Du in unserem Artikel Mit Alexa telefonieren – So funktioniert’s. Danach folgst Du unserer Anleitung:

Alexa Kontakte löschen und verwalten per App

Für fast alle Einstellungen und Funktionen Deines Amazon Echo benötigst Du die Alexa-App, die im Google Play Store und im Apple App Store kostenlos zum Download bereitsteht. Hast Du sie heruntergeladen und eingerichtet, geht es weiter:

  1. Öffne die Alexa-App und tippe das Sprechblasen-Symbol an. Dadurch öffnest Du die Schaltfläche Kommunikation.
  2. Tippe nun auf das Symbol mit dem Männchen. Dadurch landest Du bei Kontakte.
  3. Indem Du auf die drei Punkte tippst, gelangst Du zum Auswahl-Menü.
  4. Im Auswahl-Menü stehen Dir unterschiedliche Optionen zur Verfügung: Kontakte löschen, Kontakte blockieren, Kontakte bearbeiten und Kontakte synchronisieren.
  5. Tippe auf Kontakte löschen. Nun wählst Du alle Kontakte aus, die aus der Alexa-App entfernt werden sollen.

Kontakte in der Alexa-App zu löschen, hat nicht nur den Vorteil, dass Dein digitales Adressbuch aufgeräumt und übersichtlich ist. Gleichzeitig hilft es Dir dabei, den Überblick zu behalten, welche Nummern Du über Amazon Echo anrufen kannst. Denn lediglich Kontakte, die selbst über einen Amazon Echo verfügen, lassen sich mit dem Smart Speaker telefonisch erreichen.

Hinweis: Kontakte, die Du in der Alexa-App löschst, bleiben im Adressbuch auf dem Smartphone gespeichert und lassen sich per Kontakte synchronisieren jederzeit wiederherstellen.

Alexa Kontakte löschen
Per Alexa-App lassen sich Kontakte löschen, bearbeiten und blockieren.

Alexa Kontakte blockieren

Um Kontakte zu blockieren, gehst Du ähnlich vor wie unter Alexa Kontakte löschen und verwalten per App beschrieben:

  1. Öffne die Alexa-App und tippe das Sprechblasen-Symbol an. Dadurch öffnest Du die Schaltfläche Kommunikation.
  2. Tippe nun auf das Symbol mit dem Männchen. Dadurch landest Du bei Kontakte.
  3. Indem Du auf die drei Punkte tippst, gelangst Du zum Auswahl-Menü.
  4. Im Auswahl-Menü stehen Dir unterschiedliche Optionen zur Verfügung: Kontakte blockieren, Kontakte bearbeiten, Kontakte löschen und Kontakte synchronisieren.
  5. Tippe auf Kontakte blockieren. Nun wählst Du alle Kontakte aus, von denen Du nicht mehr gestört werden möchtest.
  6. Um den Vorgang rückgängig zu machen, wiederhole die Schritte 1 bis 5 und wähle nun die bereits blockierten Kontakte aus.

Hinweis: Kontakte, die Du in der Alexa-App blockierst, werden nur über den Amazon Echo blockiert. Möchtest Du, dass die Nummer Dich auch auf dem Smartphone nicht mehr anruft, musst Du das direkt über die Einstellungen Deines Handys erledigen.

Alexa Kontakte bearbeiten

Um Alexa Kontakte zu bearbeiten, gehst Du ebenfalls vor, wie unter Alexa Kontakte löschen und verwalten per App beschrieben:

  1. Öffne die Alexa-App und tippe das Sprechblasen-Symbol an. Dadurch öffnest Du die Schaltfläche Kommunikation.
  2. Tippe nun auf das Symbol mit dem Männchen. Dadurch landest Du bei Kontakte.
  3. Indem Du auf die drei Punkte tippst, gelangst Du zum Auswahl-Menü.
  4. Im Auswahl-Menü stehen Dir unterschiedliche Optionen zur Verfügung: Kontakte bearbeiten, Kontakte löschen, Kontakte blockieren und Kontakte synchronisieren.
  5. Tippe auf Kontakte bearbeiten und wähle einen Kontakt aus, den Du verändern möchtest. Nun lassen sich Name, Nummer und Co. des entsprechenden Kontakts ändern.

Hinweis: Änderungen, die Du in der Alexa-App vornimmst, werden nur dort gespeichert. Die Kontakte im Adressbuch Deines Smartphones bleiben von der Bearbeitung unberührt.

arrow_upward