1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Smart Home System - clever vernetzt per Funk oder Kabel

Lang ersehnt und endlich auch in Deutschland angekommen: Die Telefon-Funktion für den Google Home. Wir verraten Dir in unserem Ratgeber, wie Du mit dem Google Home telefonieren kannst und wie Du den Smart Speaker dafür einrichtest.

Das Besondere am Telefonieren mit dem Google Home: Du kannst jeden Kontakt anrufen und nicht nur andere Nutzer des Smart Speakers, wie es bei Amazon Echo der Fall ist. Der Angerufene nimmt das Gespräch einfach per Smartphone oder Festnetz-Telefon entgegen und schon steht das Gespräch.

Mit Google Home telefonieren – Erste Schritte

Du kannst mit dem Google Home kostenlos telefonieren. Es spielt keine Rolle, ob Du eine Handy- oder Festnetznummer anrufst, denn der Lautsprecher verbindet sich per WLAN mit dem Telefon des Angerufenen. Bevor das jedoch funktioniert, richtest Du den Google Home auf folgende Weise ein:

  1. Falls noch nicht geschehen, konfiguriere Deinen Google Home. Wie das geht, erfährst Du in unserem Artikel Google Home einrichten – So funktioniert’s.
  2. Öffne die Google-Home-App und tippe auf das Gerätesymbol.
  3. Gehe zu Einstellungen > Sprach- und Videoanrufe. Dort lässt sich die Telefon-Funktion aktivieren und deaktivieren.

Sofern Du Deine Kontakte automatisch mit Deinem Google-Konto synchronisierst, kannst Du nun mit dem Google Home telefonieren. Andernfalls gehe zum nächsten Abschnitt.

Kontakte mit Google synchronisieren

Damit Dein Google Home Deine Kontakte erkennt und anrufen kann, musst Du das gesamte Adressbuch mit Deinem Google-Account synchronisieren. Das funktioniert folgendermaßen:

Android: Gehe zu Einstellungen > Google Aktivitätseinstellungen > Geräteinformationen > Kontakte synchronisieren. Dort lässt sich die Funktion ein- und ausschalten.

iOS: Gehe zu Weitere Einstellungen > Sprach- und Videoanrufe. Dort lädst Du Deine Kontakte hoch oder deaktivierst die Funktion. Einmal eingeschaltet, wird Dein Adressbuch regelmäßig synchronisiert.

Anrufen per Smartphone war gestern – Einfacher geht’s mit dem Google Home.

Mit Google Home telefonieren – Die richtigen Sprachbefehle

Das Praktische daran, mit dem Smart Speaker Anrufe zu tätigen ist, dass Du die Hände freihast und dennoch telefonieren kannst. Per Sprachbefehl rufst Du Kontakte an oder beendest Deine Telefonate. Hier findest Du eine Auswahl nützlicher Sprachbefehle:

Befehle, um Anrufe zu starten:

  • „Ok, Google, rufe [Name] an.“
  • „Ok, Google rufe [Nummer] an.“
  • „Ok, Google rufe [Name eines Restaurants/Dienstleisters/Geschäfts] an.“ Achtung: Die Telefonnummer muss bei Google Maps hinterlegt sein.
  • „Ok, Google rufe Mama an.“ Die Besonderheit: Der Google Home erkennt Deine Stimme und ruft automatisch Deine Mutter an. Gibt ein anderer Nutzer den Sprachbefehl weiß Google die Stimme zu unterscheiden und ruft entsprechend die Mutter des anderen Nutzers an.
  • „Ok, Google rufe [Supermarkt-/Geschäft-/..Name] an.“ – Google ermittelt Deinen Standort und verbindet Dich mit dem Supermarkt oder Geschäft, das am nächsten bei Dir ist.

Befehle, um Anrufe zu beenden:

  • „Ok, Google leg auf.“
  • „Ok, Google beende den Anruf.“

Alternativ zum Sprachbefehl hast Du die Möglichkeit, auf den Lautsprecher des Google Home zu tippen, um das Gespräch zu beenden. Beim Google Home Mini drückst Du dafür eine der beiden Seiten.

Anonym telefonieren mit dem Google Home

Deine Rufnummer wird bei einem Anruf standardmäßig übertragen. Falls Du Deine Nummer lieber verbergen möchtest, starte die Google Home-App und gehe zu Sprach- und Videoanrufe > Mobil telefonieren > Eigene Telefonnummer > Bearbeiten. Dort lässt sich die Übertragung der Rufnummer aktivieren und deaktivieren.

arrow_upward