1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Google Home

Der Google Home lässt sich nicht nur mit einem Benutzer verwenden, sondern auch mit mehreren. Wie Du verschiedene Nutzer per Voice Match mit Deinem Smart Speaker verknüpfst, verraten wir Dir in diesem Artikel.

Es gibt vielfältige Gründe zwei oder mehr Benutzer für Deinen Google Home anzulegen und zu synchronisieren. Beispielsweise, um Suchergebnisse vor anderen Nutzern zu verbergen oder persönlichere Antworten zu erhalten. Bis zu sechs Personen lassen sich parallel für das sogenannte Voice Match anmelden. Dafür sind nur wenige Schritte nötig:

Voice Match einrichten

Bevor Du Voice Match verwenden kannst, musst Du Dein Google Konto mit dem Google Home verknüpfen. Wie das funktioniert, erfährst Du im Artikel Google Home einrichten – So funktioniert’s. Danach folgst Du diesen Schritten:

  1. Öffne die Google Home App und tippe auf Zuhause (unten).
  2. Tippe auf das Gerät, dass Du per Voice Match steuern möchtest und gehe zu Geräteeinstellungen.
  3. Manövriere Dich zu Voice Match > Hinzufügen.
  4. Folge der Bildschirmanweisung.

Schritt 3 und 4 musst Du für jeden Benutzer separat wiederholen. Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, reagiert der Google Home automatisch auf die unterschiedlichen Stimmen aller Benutzer.

Welche Benutzer sind mit meinem Google Home verknüpft?

Über die Google Home App lässt sich jederzeit herausfinden, welche Benutzer mit welchem Smart-Home-Gerät verbunden ist und welche Geräte auf Deine Stimme reagieren:

  1. Öffne die Google Home App.
  2. Tippe auf Konto und gehe zu Einstellungen.
  3. Tippe auf Assistant > Voice Match

Nun siehst Du eine Liste aller Lautsprecher und anderer Smart-Home-Geräte, die über die Google Home App synchronisiert und mit Deinem Benutzer verknüpft sind.

Voice Match Google Home
Google Home erkennt die Stimmen unterschiedlicher Benutzer.

Verknüpfung von Voice Match aufheben

Du hast einen anderen Google-Account oder möchtest einzelne Benutzer nicht mehr mit Deinem Google Home verbinden? So funktioniert’s:

  1. Öffne die Google Home App.
  2. Tippe auf Konto und gehe zu Einstellungen.
  3. Manövriere Dich zu Assistant > Voice Match
  4. Wähle das Gerät aus, auf dem die Verknüpfung aufgehoben werden soll:
    • Auf einem bestimmten Gerät: Tippe neben der verbundenen Smart-Home-Komponente auf Löschen > Verknüpfung aufheben.
    • Mit allen Geräten: Tippe auf Voice Match von allen Geräten entfernen > Verknüpfung aufheben.

Abschließend erfolgt eine Bestätigung, dass die ausgewählten Konten nun nicht mehr mit Deinem Lautsprecher oder einem anderen Smart-Home-Gerät verbunden sind. Um den Benutzer erneut mit Deinem Google Home zu verknüpfen, folge den Schritten 1 bis 4 unter Voice Match einrichten.

Darum sind mehrere Benutzer sinnvoll

Smart Speaker sind darauf programmiert, möglichst individuell auf die Wünsche der Anwender einzugehen und entsprechende Ergebnisse zu liefern. Je mehr Nutzer auf den Lautsprecher zugreifen, desto weniger individuell sind die erzielten Ergebnisse. Mit Voice Match weiß Google Home, mit welchem Nutzer er es zu tun hat, so dass Antworten persönlicher ausfallen. So weiß der Smart Speaker beispielsweise, auf welchem Weg Du zur Arbeit fährst und kann Dir schon mit einem verkürzten Sprachbefehl Staus oder Zug-Ausfälle mitteilen.

Darüber hinaus werden Suchbefehle nach Benutzern getrennt. Du kannst bei Voice Match also nicht sehen, welche Suchergebnisse ein anderer Benutzer Deines Google Home erzielt hat. So lassen sich Daten besser schützen und gegebenenfalls unangemessene oder unangenehme Inhalte vor anderen verbergen.

arrow_upward